Am Wochenende vom 02.-04.10.2015 durften die Jugendlichen des TTC Lembeck in der Tischtennisschule des Erstligisten TTC Zugbrücke Grenzau trainieren.

Unter Anleitung des Lehrgangsleiters Anton Stefko, seines Zeichens DTTB A-Lizenz Trainer, und seines Teams konnten die Jugendlichen und die Betreuer ihre Tischtenniskünste verbessern. Mit vielen verschiedenen Übungen wurden unter anderem Ballkontrolle, Beinarbeit, Ballgefühl und das Spielverständnis der Teilnehmer geschult. Während des Wochenendes bot das angrenzende Restaurant ideale Möglichkeiten, sich für die kommenden Trainingseinheiten ausreichend zu stärken. 

 


Nach getaner „Arbeit“ ließ man dann die Abende in geselliger Runde ausklingen. Entweder beim Bowling oder auf den Zuschauerrängen beim Spiel der 2. Mannschaft des TTC Zugbrücke, die in der 3. Bundesliga spielt.

Am Sonntag ging es am frühen Morgen noch für ein letztes Mal für alle an die Tische. Nach dieser letzten Trainingseinheit verabschiedete Lehrgangsleiter Anton Stefko die Teilnehmer und alle bekamen zum Abschied ein T-Shirt der Tischtennisschule. Beim darauf folgenden Mittagessen wurde, obwohl man noch nicht einmal abgereist war, schon über den nächsten Besuch in der Tischtennisschule diskutiert.

 

<< Fotos aus Grenzau >>