Dorsten CUp 2018

SV Schermbeck gewinnt

Beim guten besetzten Teilnehmerfeld mit 9 Mannschaften war die Lembecker Sport- und Kulturhalle schon sehr gut gefüllt. Alle Gastmannschaften gratulierten dem TTC Lembeck zum 50-jährigen Jubiläum.

dorsten cup 2018 schermbeck

 

 

Die 4er Mannschaften wurden in eine 5er und eine 4er Gruppe gelost. In der Gruppe 1 kristallisierte sich schnell der TSC Dorsten als bestes Quartett heraus, wobei sogar zwei weitere Ersatzspieler eingebaut wurden. In der Gruppe 2 war es extrem spannend, weil die Mannschaften ähnlich stark besetzt waren. Erst das letzte Gruppenspiel brachte die Entscheidung zugunsten des SV Schermbeck gegen den TTV Hervest Dorsten 2. Überraschend deutlich ging das Endspiel mit 5:1 an den SV Schermbeck, der sich über einen Pokal freuen konnte.

 

50 Jahre TTC Lembeck

Am Sonntag gingen die Festlichkeiten beim TTC schon wieder weiter. Bei einem nicht ganz ernst gemeinten Wettkampf kämpften zwei Spieler aus der ersten Herrenmannschaft gegen ein „Dreigestirn“ aus ehemaligen TTC Größen. Damit diese sich nicht an die schon über Jahre gespielte Spielweise (3 Gewinnsätze bis 11) gewöhnen mussten, wurde kurzerhand der alte Spielmodus (2 Gewinnsätze bis 21) gewählt. Das sorgte zwischenzeitlich natürlich für einige Verwirrung, aber der Spaßfaktor war dafür umso höher.

Beim anschließenden Höhepunkt des Jubiläums wurden die Vereinsgründer geehrt. Hans Bahde, Günther Linneweber, Eugen Seyer, Josef Weßeling und Ferdinand Grote-Westrick gründeten vor 50 Jahren den TTC Lembeck.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok