Klassenerhalt!! 1. Herren bleiben in der Bezirksklasse

 

Die Herren des TTC Lembeck schafften beim „Nachsitzen“ in der Relegation in Rheine-Mesum den verdienten Klassenerhalt. Großer Jubel und ausgelassene Stimmung herrschte bei den Gästen, die nach dem Schlusspunkt im Abschlussdoppel, den Verbleib in der Herren Bezirksklasse, aus eigener Kraft, feiern konnten. Dennis Herz vertrat den verletzten Matthias Günther und wurde zu Matchwinner im 86km entfernten Mesum.

Im Abschlussdoppel zeigten Stefan Hülder und Ulli Bülskämper, den Kontrahenten klar ihre Grenzen auf. Mit einem klarem 3:0 Erfolg und einer starken Leistung, war das Saisonziel erreicht.

Rechtzeitig zum Abschlussdoppel besannen sich die Lembecker auf ihre Stärken, denn zuvor in ihren Einzeln, waren die beiden Lembecker sehr weit von der Bestform entfernt und konnten nicht überzeugen. 
Zu Beginn der Begegnung hatten die Lembecker Doppel schnell einen Vorsprung erspielt. Hülder/Bülskämper und Kordes/Herz waren dafür verantwortlich. Dann kam eines der besten, vielleicht sogar das Beste Saisonspiel von Andreas Strübbe. Gegen den Top Spieler aus Mesum, zeigte der Lembecker sein ganzes Können und wurde am Ende verdient belohnt. Norbert Langenhorst und zwei Punkte im unteren Paarkreuz (Kordes und Herz) sorgten für eine 6:3 Führung. 
In der zweiten Einzelrunde konnten nur noch die beiden besten Lembecker Norbert Langenhorst und Dennis Herz etwas für das Punktekonto tun, bevor das Abschlusdoppel die Entscheidung brachte.

Als Tabellenerster beenden die Lembecker die Relegationsrunde und können nach dem Erfolg, für die Neue Saison planen.

Punkte: Hülder / Bülskämper (2), Kordes / Herz, Strübbe, Langenhorst (2), Herz (2) und Kordes.