Herren Siegen im Derby

Damen teilen sich die Punkte

SSV Rhade II vs: Herren 1    5:9
Damen 1 vs. Damen 2          5:5

 

 

 

SSV Rhade II vs: Herren 1 5:9
Kleines Derby geht an Lembeck
Am Samstag kam es zu Derby zwischen SSV Rhade 2 und TTC Lembeck 1. Die Lembecker behielten mit 9:5 die Oberhand.
Der Doppelstart ging für die Lembecker auf. Mit 2:1 ging es aus den Doppeln in die Einzel. Norbert Langenhorst hatte nicht seinen besten Tag erwischt und musste gratulieren, während Ulli Bülskämper mit 3:1 siegte. Stefan Kordes bestätigte seine gute Form, während Stefan Langenhorst es fertig brachte eine 9:4 Führung im Entscheidungssatz noch zu verspielen. Henrik Tenkleve konnte seine Überlegenheit ausspielen, während Youngster Luka Vierlinger noch Leergeld zahlte.
Bülskämper konnte auch sein zweites Einzel knapp gewinnen. Dort einreihen konnten sich auch Kordes und Tenkleve. Stefan Langenhorst konnte mit Mühe den Sieg mit 9:5 sichern.
Nach diesem hart erkämpften Sieg klettern die Lembecker in der Tabelle weiter nach oben.
Punkte: Bülskämper(2), Langenhorst St. (1), Kordes(2) und Tenkleve(2) sowie die Doppel Kordes/Langenhorst N, Bülskämper/Langenhorst St.

 

Damen 1 vs. Damen 2 5:5

damen 2021

Damen von links: Maike Einhaus; Anne Kuhlmann; Judith Lohbreyer, Isabell Kordes (alle Damen1)
Karin Risthaus, Edeltraut Vegelahn, Stefanie Kausch und Gisela Bigus (Damen 2)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.