Damen Bezirksklasse

Lembeck I vs. Lembeck II 3:7

Zum Saisonauftakt standen sich die beiden Lembecker Damenmannschaften Lembeck I und Lembeck II in der Bezirksklasse am Freitagabend im Lokalderby gegenüber.

Das in der Bezirksklasse gespielte sogenannte Braunschweiger System ermöglichte es, dass Lembeck I nachteilsfrei mit drei Spielerinnen antreten konnte und Lembeck II zu viert ins Rennen ging. Schon beim Doppel konnten sich Gisela Bigus und Karin Risthaus gegen Anne Kuhlmann und Maike Einhaus klar in 3:0 Sätzen durchsetzen.

Auch die beiden ersten Einzel gingen an die zweite Mannschaft, da sowohl Gisela Bigus gegen Judith Lohbreyer als auch Edeltraud Vegelahn gegen Maike Einhaus die Nase vorn hatten. Kurzfristig kam die erste Mannschaft wieder heran, indem Anne Burdenski gegen Karin Risthaus in 5 Sätzen punkten konnte und Maike Einhaus sich gegen Steffi Jung durchsetzte. Dann folgten vier Siege der zweiten Mannschaft, so dass Anne Kuhlmann mit ihrem abschließenden Sieg gegen Gisela Bigus nur noch das Endergebnis auf 3:7 korrigieren konnte.

Die zweite Lembecker Damenmannschaft darf sich über diesen doch eher überraschenden Saisonauftakserfolg freuen. Die erste Riege wird sicherlich im Laufe der Saison besser ins Spiel finden.

Punkte Lembeck I: Kuhlmann (2), Einhaus (1)
Punkte Lembeck II: Risthaus/Bigus, Vegelahn (3), Risthaus (1), Bigus (1), Jung (1)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok