Wie in jedem Jahr wurde auch dieses Mal der Gedächtnispokal 2017 wieder als Zweier Mannschaftsturnier ausgetragen. Der Vorsitzende Helmut Seier freute sich über 16 Teilnehmer aus der Damen und Herren Abteilung und über die gute Stimmung.

In Zwei Gruppen wurde das jeweilige Sieger Team ermittelt. In der ersten Gruppe stand die Kombination Ulli Bülskämper/Michael Hortmann mit drei Siegen im Finale.
Die andere Gruppe gestaltete sich spannender. Die Familien Kombination Isabell und Stefan Kordes konnte bei einem gewonnenen Spiel mehr knapp durchsetzen. Auch die Kombination Henrik Tenkleve / Benne Mecking hatte 2:1 Siege vorzuweisen aber eben ein Spiel weniger gewonnen.

Das Finale war sehr knapp wobei Stefan Kordes gegen Ulli Bülskämper siegte und Michael Hortmann gegen Isabell Kordes die Oberhand behielt. Das Doppel musste die Entscheidung bringen. Hier waren die Sieger Bülskämper/Hortmann an diesem Abend nicht zu bezwingen und konnten verdient den Pokal in Empfang nehmen. 
Anschließend kam auch der gesellige Teil nicht zu kurz.

Am Freitag den 03.11.2017 findet der Willy Zerbin-Gedächtnispokal statt.

Anmeldeschluss ist 19:30 Uhr. 

Das Turnier startet um 20:45 Uhr.

Teilnahmeberechtigt sind alle Spieler der Damen und Herrenabteilung.